KÖNIGLICHES BERLIN

Vom Gendarmenmarkt zur Museumsinsel

Die Stadtführung beginnt am Gendarmenmarkt, der im Rahmen der ersten großen Stadterweiterung unter den ersten preußischen Königen angelegt wurde. Weiter geht es zum Bebelplatz. Seine Gestaltung geht auf Vorstellungen Friedrichs des Großen, des bekanntesten preußischen Königs, zurück. Vorbei an Schinkels Neuer Wache erreichen wir die Museumsinsel. Sie wurde von den Königen des 19. Jahrhunderts initiierte und gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Lustgarten beenden wir unseren Spaziergang mit einem Blick auf die Baustelle des Schlossplatzes. Hier entsteht derzeit das Humboldt Forum mit einer Rekonstruktion der Barockfassade des Berliner Stadtschlosses.

Organisatorisches zur Führung

 

Treffpunkt: Gendarmenmarkt (vor der großen Freitreppe)

Ende: Lustgarten

Dauer: 2 Stunden